Geld für Ihr E-Auto
Jedes Jahr 255,- für Sie
Jedes Jahr 40,- Euro für Ihr Projekt
Geld für Ihr E-Auto bedeutet Geld für den eigenen Geldbeutel UND Unterstützung für ein soziales oder ökologisches Projekt

*) Beispielrechnung: Bei einer aktuell möglichen Bonuszahlung von 295 Euro jährlich pro vollelektrischem Fahrzeug können wir Ihnen jährlich 255 Euro auszahlen (für Privatpersonen steuerfrei) und jährlich 40 Euro an eines der auswählbaren sozialen oder ökologischen Projekte überweisen. Diese Aufteilung ist lediglich ein Vorschlag. Wie viel Sie von der Gesamtsumme spenden möchten, können Sie bei der Beantragung frei wählen. Die Bonuszahlung wird jährlich neu berechnet. Weitere Details finden Sie in den FAQs (Stand Mai 2022)

Holen Sie sich JETZT Ihren Emissions­bonus!

Warum Emissions­bonus?

Seit Januar 2022 können Privat­personen und Unter­nehmen die Emissions­einsparung von voll­elektrischen Fahr­zeugen als Zertifikat verkaufen. Emissions­bonus kümmert sich um die Ab­wicklung und die Aus­zahlung sowie um die Begünstigung eines sozialen oder ökologischen Projekts Ihrer Wahl.

Fragen und Antworten

Wer bekommt den Bonus?

Jeder, der ein Elektro­auto (oder E-Motor­rad oder E-Roller) fährt! Profitieren auch Sie vom Handel mit Emissions­zertifi­katen (THG-Quoten­handel) und erhalten Sie Ihren persön­lichen Emissions­bonus!

Wie verkaufe ich mein Zertifikat?

Die Anforderung und den Verkauf Ihres Emissions­zertifikats regeln wir für Sie. Dafür benötigen wir lediglich ein Foto/Scan Ihres Fahrzeug­scheins, Ihre persön­lichen Daten und Ihre Bank­verbindung.

Was passiert, wenn ich das Geld nicht bean­trage?

Wenn Sie die Ihnen zustehende Quote nicht verkaufen, dann fällt diese nach Ablauf des Jahres an den Staat, der diese dann zu dessen Gunsten verkauft. Sie gehen dann leer aus – und das wäre doch schade, nicht wahr?

Noch Fragen?

Was passiert beim Verkauf oder der Rückgabe des Fahrzeugs?

Wenn Sie Ihr Auto verkaufen oder zurückgeben, dann informieren Sie uns bitte formlos. Die Anmeldung endet dann zum Ende des jeweiligen Jahres. Die ausgezahlte Prämie muss nicht zurückgezahlt werden, da es sich um eine vom Umweltbundesamt festgelegte Pauschale handelt....

Entstehen durch diesen Service Kosten?

Nein, es fallen keine Kosten für Sie an. Wir finanzieren uns durch den Differenzbetrag zwischen dem Verkaufserlös Ihres Emissionszertifikates und Ihres Emissionsbonus (also der Auszahlung) an Sie. Das Risiko von Kursschwankungen liegt somit ganz auf unserer Seite.

Wann wird mein Emissionsbonus ausbezahlt?

Die Zertifikate werden von uns gesammelt und nachfolgend veräußert. Dieser Vorgang nimmt einige Wochen in Anspruch. Wir überweisen Ihnen Ihren Emissionsbonus am Ende des Folgequartals Ihrer Antragstellung auf Ihr Bankkonto.

Muss ich meinen Emissionsbonus versteuern?

Die Erlöse aus dem Verkauf der THG-Quote unterliegen laut Meldung des Bundesfinanzministeriums vom 16.05.2022 nicht der Einkommensteuer, wenn das Fahrzeug dem Privatvermögen zuzuordnen ist. Falls das Fahrzeug dem Betriebsvermögen zuzuordnen ist, dann handelt es sich...

Wie funktioniert der Handel und welchen Verkaufserlös erhalte ich?

Wir fordern Ihr Emissionszertifikat (THG-Quote) an und verkaufen dieses. Nachfolgend überweisen wir Ihnen Ihren persönlichen Emissionsbonus Jahr für Jahr, solange Ihr Elektroauto auf Sie zugelassen ist und Sie dies wünschen. Ein von Ihnen festgelegter, variabler Teil...

Was bedeutet THG-Quotenhandel?

Im Rahmen des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) unterliegen Unternehmen, die mit fossilen Kraftstoffen arbeiten, einer Treibhausgas-Minderungsquote, kurz THG-Quote. Pro Tonne Kohlendioxidaussstoß wird eine Strafzahlung fällig, die diese Unternehmen verrichten...

Diese Projekte können Sie unterstützen:

Musterprojekt

Projekt 1:
Schutzwaldprojekt

Der Rotary Club Chiemsee e.V. möchte im Priental Schutzwald aufforsten, um die Menschen, deren Lebensraum und kultivierten Boden vor Gefahren und schädigenden Umwelteinflüssen zu schützen.

Projektlaufzeit: Ende 2023
Fördervolumen : 1.000,- Euro
Erreichte Förderung: 360,- Euro
Förderpartner: Rotary Club Chiemsee

Rotary Club Chiemsee
Projekt 2 - Kuschelsofa Priener Spielstube

Projekt 2:
Kuschelsofa Spielstube Prien

Der Spielstube Prien fehlt noch ein gemütliches Kuschelsofa, um gemein­sam Bücher anzuschauen und vor­zu­lesen oder das als Rückzugs­mög­lich­keit für die Kinder dient.

Projektlaufzeit: Ende 2022
Fördervolumen : 2.000,- Euro
Erreichte Förderung: 70,- Euro
Förderpartner: Sozialdienst katholischer Frauen Prien

Sozialdienst katholischer Frauen Prien
Projekt 3 - Ukraine-Hilfe

Projekt 3:
Helferkreis Ternopil

Der Helferkreis für die Diözese Ternopil – Ukraine e.V. organisiert im Moment Hilfstransporte in die Kriegs­region und benötigt dringend Arznei­mittel, Hygieneartikel, Babynahrung, Windeln und natürlich auch Geld­spenden, um die Transporte zu finan­zieren.

Projektlaufzeit: so lange wie nötig
Fördervolumen : unbegrenzt
Erreichte Förderung: 630,- Euro
Förderpartner: Helferkreis Ternopil

Helferkreis Ternopil